Die Geschichte von WireMasters

Von unseren Anfängen in den USA bis zu unserer heutigen globalen Präsenz - WireMasters ist Ihr zuverlässiger Partner in der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie. Zuverlässigkeit, Effizienz und ein erstklassiger Kundenservice sind unser Markenzeichen. Erfahren Sie mehr über den Anfang, der den Weg in eine glänzende Zukunft geebnet hat.

Der Beginn von etwas Großem

1988

Der Film Big kommt in die Kinos, die NASA nimmt ihre Space Shuttle-Flüge wieder auf, Bobby McFerrins "Don't Worry, Be Happy" erreicht Platz 1 der Billboard Hot 100-Charts und John D. Huett gründet mit 5.000 Quadratmetern und fünf Mitarbeitern WireMasters in Franklin, Tennessee.

Innerhalb weniger Jahre erwirbt WireMasters das gesamte 10.000 Quadratmeter große Gebäude, und der zukünftige Eigentümer David C. Hill tritt 1991 als Lagerarbeiter in das Team ein. Bis 1994 wird ein weiterer Anbau an das Gebäude erforderlich.

Eine Zeit des Wandels und der Trauer

1996

Traurigerweise verstirbt der Gründer von WireMasters, John D. Huett.

Johns Schwager Dennis Veach wurde daraufhin zum Präsidenten von WireMasters ernannt.

Tragischerweise kommt Dennis Veach nur drei Jahre später bei einem Jagdunfall ums Leben.

Wurzeln schlagen

In 1999,

übernahm David C. Hill den Posten des Präsidenten von WireMasters.

Nach einem Jahrzehnt, in dem er in verschiedenen Funktionen im Unternehmen tätig war - Lager, Qualität, Einkaufs-/Verkaufsleiter und Präsident - setzte David C. Hill buchstäblich "alles auf eine Karte", um WireMasters im Jahr 2001 zu kaufen.

Da er nur das Beste erwartete, kannte Mr. Hill das Potenzial von WireMasters und unternahm weitreichende Schritte, um das Team und das Unternehmen für das 21. Jahrhundert fit zu machen.

Millenium Momentum

In 2006

- nach zahlreichen Erweiterungen des Gebäudes in Franklin - kaufte WireMasters einen 43.000 Quadratfuß großen Komplex 20 Meilen südlich in Columbia, Tennessee, um dort seinen Hauptsitz einzurichten.

Bis 2008

sollte sich die Größe des Hauptsitzes aufgrund des Engagements von WireMasters bei der Bestandsaufnahme für seine Kunden auf mehr als das Doppelte, nämlich 70.000 Quadratmeter, erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt überstieg der Jahresumsatz von WireMasters bereits 50 Millionen Dollar.

Im Laufe des Jahrzehnts erwarb WireMasters 2015 die Firma WyreTek, LLC in Cranston, Rhode Island, und schuf damit eine weitere Produktions- und Vertriebsstätte in den USA.

Die zweite Hälfte des Jahrzehnts sollte zu noch mehr internationalem Wachstum führen, als WireMasters 2016 seine erste internationale Lager- und Vertriebseinrichtung in Queretaro, Mexiko, eröffnete.

In 2017,

erwarb WireMasters das in Deutschland ansässige Unternehmen DANNEWITZ GmbH & Co (DKG), das den ersten Lagerstandort von WireMasters in Europa einrichtete. Zum Ende des Jahrzehnts wird der Name offiziell in WireMasters GmbH & Co. KG.

In den letzten beiden Jahren des Jahrzehnts expandierte WireMasters erneut in Mexiko - dieses Mal mit einem neuen Lager- und Vertriebsstandort in Mexicali, Mexiko und Chihuahua, Mexiko. Mit einer neuen, größeren Anlage wird WyreTek offiziell zu WireMasters.

Vision über 2020 hinaus

Mit einem rekordverdächtigen ersten Quartal,

hunderten von Mitarbeitern weltweit und einem prognostizierten Umsatz von mehr als 200 Millionen Dollar sollte 2020 ein Jahr der großen Dinge werden.

Wie die meisten Unternehmen war auch WireMasters nicht immun gegen COVID-19 oder dessen Auswirkungen auf die Wirtschaft. Das ganze Jahr 2020 hindurch arbeitete WireMasters unermüdlich an der Pandemie und hielt sich an seinen Plan, die Sicherheit seiner Mitarbeiter, die Pünktlichkeit seiner Produkte und die Zufriedenheit seiner Kunden zu gewährleisten.

Trotz globaler Unruhen blieb WireMasters während der Pandemie stark und kaufte sogar 17 angrenzende Grundstücke, um zu expandieren und einen neuen, hochmodernen Firmensitz zu bauen.

Die bemerkenswerteste Nachricht des Jahres 2020 für WireMasters war die Ankündigung von Mr. Hill, dass er Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wollte.

Mit dem Wissen, dass die Zukunft des Erfolgs von WireMasters von dessen kontinuierlichem Engagement für Kundenzufriedenheit und Technologie abhängt, wurde der 17-jährige WireMasters-Veteran Drew Love zum CEO ernannt.

Ein Unternehmen dieser Größe zu leiten, ist keine Aufgabe für eine Person. Daher hat WireMasters eine Umstrukturierung vorgenommen, um sicherzustellen, dass die richtige Führung weltweit vorhanden ist, um das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens und die Hingabe an seine Mitarbeiter und Kunden zu unterstützen.

Während wir uns der Zukunft zuwenden, schließen sich neue Gesichter dem Team WireMasters an, um den Kunden auf der ganzen Welt Qualitätsprodukte und Service zu bieten. Sowohl Branchenveteranen als auch Produktspezialisten schließen sich zusammen, um WireMasters in eine neue Ära zu katapultieren.

WireMasters ist bereit, mit Ihnen die Zukunft zu gestalten


Was auch immer Ihre Projekte sein mögen - WireMasters ist bereit, um Sie dabei zu unterstützen.